Konzert Reviews (83)

Freitagabend, Wochenendstart… ab in den Club Soundcheck One, denn mit Night Demon aus den USA und den Jungs von Spitfire aus Karlsruhe wurde der Wochenendbeginn gebührend gefeiert!

Die Lounge des MOVIE ist ein kleiner Part vom Club direkt am Bielefelder Hauptbahnhof. Der Innenraum misst von der Fläche her etwa die von 3 Wohnzimmern, ein kleiner Tresen steht hinten für den Biernachschub mit entsprechender Fachkraft zur Verfügung. Gleich links neben der Eingangstüre ist der Bühnenbereich mit Drumset, Speakern, Mikros, Amps und einem Bühnenmonitor, das Live-Mischpult hängt vertikal an der Wand. Der Abstand vom ersten Fan zur Band beträgt etwa einen Meter; man kann leicht beim exzessiveren Headbangen die Köpfe vorne aneinanderschlagen.

Voll (etwa 60-70 Leute), "familiäre" persönliche Atmosphäre, verhältnismäßig guter Sound. Den Anfang machten das gestandene Trio um EVOKED und heizten mit solidem US-influenced Death Metal (in Richtung Morgoth, Pestilence) die Leute an. An zweiter Stelle überraschten SCALPTURE aus Bielefeld den vollgedrängten Club - zweifellos als Band des Abends in vielerlei Hinsicht: erster Gig, absolut aufeinander abgestimmt und tight wie Hölle, und die Fanmasse brach los und ließ die Matten schwingen - Death Metal im durchdringenden, beschwörenden Midtempo! WIFEBEATER setzten an dritter Stelle das i-Tüpfelchen im Gesamtverlauf des Abends, brachten mit noch mehr Tempo und Energie die Fans zum Headbangen und Abgehen. TRAPJAW [UG] waren als letzte Band diejenigen, die mit spieltechnischer Perfektion und Professionalität am meisten überzeugten; konnten aber leider wegen nach und nach schwindender Fans nicht ganz soviel Spaß haben wie die Bands davor.

Alles in allem war es ein unvergessliches, einzigartiges Konzert mit echter Zusammenseins- bzw. Zusammenhalts-Atmosphäre. Wird hoffentlich bald wiederholt!

 

P.S.: Für die lausige Qualität der Bilder möchte sich der Hobbyknipser due to Lichtverhältnisse, allgemeiner Inkompetenz und steigender Promilleanzahl entschuldigen.

Mittwochabend, einen Tag vorm Feiertag. Gibt es bessere Voraussetzungen für einen schönen Metal-Abend? Vor allem, wenn es sich dabei um den Auftakt der „Freiheit“-Tour von DORNENREICH handelt. Bevor die Österreicher jedoch die Bühne betraten, wurden die rund 100 Anwesenden noch von WASSERMANNS FIEBERTRAUM und HERETOIR aufs Beste unterhalten.

Erneut öffnete das in Marburg (Hessen) liegende Till-Dawn Veranstaltungszentrum seine Tore und rief in Zusammenarbeit mit dem Breakdown-Team diesmal alle Metal-Core Fans von Nah und Fern herbei um das Album-Release der Marburger Band KEEP ME ALIVE zu feiern!

Ein untergründiges Old-School-Death-Metal-Massaker mit den saustarken SABIENDAS als veranstaltende Gastgeber plus Holland-Hopefuls FUNERAL WHORE und als brutalem Zusatz noch DIFUSED und ZEROGOD? Ein Fall für unseren fiolkman.

Donnerstag, 10 April 2014 15:17

04.04.2014 - Heerfahrt- 7er Club, Mannheim

Freigegeben in Konzert Reviews geschrieben von

Zur Heerfahrt hatten sich die Scharen von Morok, Angur, Firtan, Blood Fire Death und Adorned Brood unter dem heidnischen Banner zusammen gefunden, um zuerst Baden und am Tag darauf Schwaben mit ihren Schlachtengesängen zu überziehen.

Mittwoch, 02 April 2014 22:17

23.03.2014 - Soilwork - The Circus, Helsinki

Freigegeben in Konzert Reviews geschrieben von

Ein Konzert das auf DVD/Blue-Ray verewigt wird ist immer ein guter Garant für was Besonderes. Die Überraschung war also nicht groß, als während dem Gig zwei Gast-Sänger angekündigt wurden. Die Auswahl hingegen war eher überraschend: Neben Speeds „Lieblingssänger“ Nathan J. Biggs von Sonic Syndicate als logische Variante sollte auch Nightwishs Frontfrau Floor Jansen das Mikrofon übernehmen - man durfte also gespannt sein.

Dienstag, 25 März 2014 20:51

22.03.2014 - Watain + Degial - Resonanzwerk, Oberhausen

Freigegeben in Konzert Reviews geschrieben von

(Fotos: Libertina Grimm) Die schwedischen Black Metal Urgesteine Watain befinden sich momentan auf großer Europatournee. Ein fester Halt ist natürlich das Ruhrgebiet, dieses Mal sollte das Resonanzwerk in Oberhausen Austragungsort einer ihrer berüchtigten Liveshows werden. Mit dabei haben sie ihre schwedischen Landsmänner von Degial. Grund genug für Undergrounded dieser Veranstaltung einen Besuch abzustatten.

Montag, 24 März 2014 17:56

22.03.2014 - Raging Steel Festival Pt.2 - Sonnenkeller Balingen

Freigegeben in Konzert Reviews geschrieben von

Das zweite Raging Steel Festival fand am 22.März im Balinger Sonnenkeller statt. Diesmal dabei: Burstin’ Out, Stormhunter (mit Heimspiel) und den Pottlern von Iron Kobra.

Donnerstag, 13 März 2014 14:49

Gala Nocturna 2014 - LA BELLE ET LA BÊTE

Freigegeben in Konzert Reviews geschrieben von

This year Gala Nocturna took place in a new location. Instead of Augustinus church Viona and Dirk welcomed their guests in the grand marble ballroom of Antwerp's Zoo. This Zoo was established in 1843 and the perfect venue for the 8th edition of this dark romantic costume ball which was themed "Beauty and the beast". Male guests were advised to bring a red rose that would save them some trouble during the ball.

mnfscrhartneckigthomanntaktart logor34gerlachurtodmetalmerchandisingmetalanwalt logo

    logo infi  g logo lanju_03-14w

 

 

undergrounded 2012 | Impressum