Warning: include(/var/www/live/live.undergrounded.de/templates/gk_musicity/js/lnk.php): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/undergrounded/templates/gk_musicity/layouts/default.php on line 57 Warning: include(): Failed opening '/var/www/live/live.undergrounded.de/templates/gk_musicity/js/lnk.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:/usr/share/pear') in /var/www/undergrounded/templates/gk_musicity/layouts/default.php on line 57

SAOR

Mittwoch, 26 April 2017 13:37

SAOR (scottish for "free") is an one man army out of Glasgow which started in 2012 under the name "Arsaidh" (also scottish, means "archaic") and published its first full-length "Roots" under that name as well. In 2014 Andy Marshall decided to change the project's name to SAOR and re-released the first album under the new Label "Northern Silence". Since then Marshall has been pretty productive and created Aura just one year afterwards. In late 2016 the new album "Guardians" got released and was also well recieved.

Freigegeben in Bands

Pénitence Onirique - V.I.T.R.I.O.L

Dienstag, 28 März 2017 10:30

Das französische Label Les Acteurs De L’Ombre sind bei Undergrounded inzwischen keine Unbekannten mehr und stehen in der Redaktion nach Reviews von Bands wie Regarde Les Hommes Tomber, Heir Deluge oder In Cauda Veneum inzwischen hoch im Kurs.

Freigegeben in Album Reviews

Moribund Mantras - Into Nothingness

Sonntag, 19 März 2017 14:30

Der englische Begriff der genre-defying music ist in den letzten Jahren einem ganz gewaltigen Missbrauch durch Überstrapazierung ausgesetzt gewesen. Er zu etwas verkommen, das sich Labels per Aufkleber auf die Hüllen der von ihnen verlegten Alben rotzen und seien sie noch so generisch. Bei Into Nothingness von den Stuttgartern Moribund Mantras, erschienen am 14.1.17, wird das eigentlich schon tote Schlagwort jedoch zu neuem Leben erweckt.

Freigegeben in Album Reviews

Path 11 - A New Direction of Life

Mittwoch, 18 Januar 2017 11:59

Ganz und gar nicht leicht zugänglich gestaltet sich „A New Direction of Life“ von Path 11. Ein durchweg melancholisches Stück Schwarzmetall vermischt mit allerlei Doom und Progressive Metal, der vorwiegend atmosphärisch wirkt. Das Ein-Mann-Project aus Bayern lädt zum 71-Minütigen träumen ein.

Freigegeben in Album Reviews

Vidian - A Piece of the End

Dienstag, 18 Oktober 2016 17:09

Vidian aus Bydgoszcz, Polen veröffentlichen mit A Piece of the End heuer eine 4-Track EP und sind stilistisch im atmosphärischen Death Metal beheimatet, der gut und gerne seine Fühler in Richtung Post-Metal und etwaige Unterspielarten ausstreckt. Ob es sich lohnt, dass Ihr hier ein Ohr riskieren könnt, erfahrt Ihr in den folgenden Zeilen.


Freigegeben in Album Reviews

Am Samstag, den 26.03.2016 ging das Unaussprechliche Culthe Festival bereits in die vierte Runde. Zwölf Bands aus ganz Europa lockten Fans aller Spielarten des Black Metals in die Münsteraner Sputnikhalle.

Freigegeben in Festival Reviews

Atmospheric Black Metal ist uns nicht erst seit „Zeugen Der Leere“ eine willkommene Abwechslung zur harten BM Kost und wir schauen derzeit besonders dem Release „Trostlos“ von Arkuum entgegen, das sich in der Vorschau nicht verstecken braucht. Düster, nachdenklich und mit Anleihen aus dem DSBM, klingt „Trostlos“ schon jetzt wie ein großer Wurf, der nicht zuletzt unter Mithilfe der erstgenannten Band entstanden ist.

Freigegeben in News

Cryptic Forest - Ystyr

Mittwoch, 20 Mai 2015 09:54

Cryptic Forest – Black Metal aus dem Schwarzwald. Das klingt doch schon mal gar nicht so schlecht. Gespickt mit einigen Mitgliedern aus der großen Schwesterband Finsterforst und einer starken EP im Gepäck veröffentlichten die Schwarzmetaller bereits anno 2013 ihr Debütalbum. Und das kann sich durchaus sehen lassen.

Freigegeben in Album Reviews

Darkenhöld - Castellum

Donnerstag, 30 April 2015 00:14

Aus dem brodelnden Kessel der Underground-Küche schöpfen wir heute melodischen Atmospheric-Epic-Medieval-Black-Metal, gewürzt mit einer dezenten Prise aus der Keyboard-Dose.

Freigegeben in Album Reviews

Uitzichtloos - Nevelmasker

Mittwoch, 29 April 2015 03:47
Heute gibt es Black Metal aus den Niederlanden. Die Truppe aus Groningen ist bislang ein recht unbeschriebenes Blatt. Im Gründungsjahr 2013 erschienen eine Demo und eine EP, im März 2014 wurde dann nachgelegt mit dem vollwertigen Album 'Nevelmasker'.

Freigegeben in Album Reviews
Seite 1 von 2
scr hartneckig taktart logo logo lanju_03-14w blas
logo infi waldhalla radio-d metal only metalmerchandising
urtod metalanwalt logo r34

undergrounded 2016 - Impressum - Datenschutzerklärung

 

Login