Album Reviews (631)

Freitag, 21 November 2014 14:08

KARNE - Faith In Flesh

Freigegeben in Album Reviews geschrieben von

 

Ach Frankreich. Gutes Essen, toller Wein und eine Black Metal Szene, die es in sich hat.

Jeder der sich ein wenig mit der schwarz-metallischen Sparte einmal beschäftigt hat, kommt an das Land der Gourmets nicht vorbei. Als ob man die Musikszene nicht schon mit großartigen Bands, wie AOSOTH, BELENOS, PESTE NOIR, DEATHSPELL OMEGA und noch viele mehr versorgt, nein auch die rar gesäte Nische mit weiblichen Gesang wird mit abgedeckt. Und das lässt einen nochmals aufhorchen. Wie bitte Black Metal mit einer Dame am Mikro? Ja das geht und diesen Überraschungseffekt nutzt die junge Band KARNE zu ihrem Vorteil, denn Sängerin Eingeweide beweist gekonnt, dass sie mit ihren männlichen Kollegen mithalten kann.

Wie also klingt nun das Debütalbum "Faith In Flesh"? Grob überschlagen liefern die Gitarristen H.K.A & Haebës eine sehr homogene Arbeit ab. Für Black Metal klingen die Songs recht melodisch, jedoch sollte schon beim Arbeitstitel klar sein in welche Richtung man abzielt. Die Atmosphäre ist düster, bedrückend und in Kombination mit den Texten entführt die Truppe den Hörer in die Welt der menschlichen Abgründe. Hier gibt es nur Schmerz und Verzweiflung, aber musikalisch gesehen ist man noch weit entfernt von Depressive/Suicide Black Metal. Dafür sorgt Drummer Bael der jeden Song mit einer Welle von Blastbeats untermalt und so ist es immer wieder eine Gradwanderung zwischen ruhig/ätmospherisch und brachial/ aggressiv.  Von Anfang bis Ende wird man ordentlich durchgeprügelt und viel Platz zum Verschnaufen hat man nicht, trotzdem wird es nicht langweilig. Das einzige was ich mir gewünscht hätte, wären Solos und die Scheibe hätte die 10 Punkte Skala geknackt. Denn was Experimente angeht, ist man hier doch eher zurückhaltend.

Ein bisschen depressiv und doch voller Energie und Dynamik. Für ein Debütalbum hat die Truppe KARNE ziemlich gute Arbeit geleistet und es bleibt spannend wie es mit ihnen weiter gehen wird!

 

Tracklist:

1. Agony
2. Darkest Fear
3. The Mass Grave
4. Karne *
5. Kill Me Again
6. Carnage Path
7. C.R.U.D.
8. Gore Me *
9. Day & Night (Agony part II)

Bewertung

8,5 von 10 Punkten

_______________________________________
Freitag, 21 November 2014 10:26

Skjaldborg - Todgeweiht

Freigegeben in Album Reviews geschrieben von

Langsam wird’s richtig eng mit den Albennamen. Wenn man nach „Todgeweiht“ und „Album“ googelt bekommt man erstmal 1000 Sachen, aber nicht den Silberling von Skjaldborg geliefert. Warum das ziemlich Schade ist, sag ich euch gerne:

Donnerstag, 20 November 2014 20:41

The Milestones - Higher Mountain - Closer Sun

Freigegeben in Album Reviews geschrieben von

1996 brachten die fünf Finnen von The Milestones ihr Debütalbum "Vol. 1" raus und halten seit dem eine Sparte der harten Klänge mit am Leben, die oft schon tot gesagt und begraben wurde: der klassische Hard/Blues Rock der 70er Jahre! Mit ihrem neusten Werk "Higher Mountain - Closer Sun" setzen sie wieder ein Zeichen in Richtung "Totgesagte leben länger".

Dienstag, 18 November 2014 10:33

Demored - Slaughter The Son Of God (EP)

Freigegeben in Album Reviews geschrieben von

Was heißt „Slaughter The Son Of God“, ist eine Death Metal EP mit 6 Tracks, limitiert auf 100 Stück und wurde im Oktober von Demored releast? Ja öhhh ähhh sehr richtig, die auf 100 Stück limitierte Death Metal EP „Slaughter The Son Of God“ von Demored.

Freitag, 07 November 2014 05:36

Obituary - Inked In Blood

Freigegeben in Album Reviews geschrieben von

Mit Inked In Blood veröffentlichen die Death Metal Urgesteine von Obituary nach 5 Jahren ihre neue Dampfwalze. Was das neue Album taugt haben wir für euch im Review gecheckt.

Donnerstag, 06 November 2014 21:12

Dimeless - White Lion

Freigegeben in Album Reviews geschrieben von

Aus dem schönen Mittelhessen, genauer gesagt Gießen stammen die Neo-Thrasher von Dimeless, welche nun nach knapp 2 Jahren ihre zweite Platte namens „White Lion“ in die ausgehungerte Banger-Masse schmeißen.

Donnerstag, 06 November 2014 14:10

Dragonsfire - Metal X

Freigegeben in Album Reviews geschrieben von

Dragonsfire stehen, spätestens seit Ihrer letzten Platte Speed Demon, bei mir sowieso hoch im Kurs - hatte diese doch trotz relativ kurzer Spielzeit praktisch nur Hammersongs geladen. Nun wurde pünktlich für das zehnjährige Bandjubiläum am 1. Januar 2015 das nächste Werk namens „Metal-X“ angekündigt und Undergrounded durfte schon im Vorfeld in die EP reinhören.

Montag, 03 November 2014 12:15

Yugal - Enter The Madness

Freigegeben in Album Reviews geschrieben von

„Wenn man einen stolzen Wallach von hinten anguckt, sieht man halt trotzdem erstmal Arsch.“ Mit diesen weisen Worten meines Urgroßvaters (der zum Schluss auch nicht mehr wirklich viel wusste), rutscht mir die Death/Thrash/Core Granate „Enter The Madness“ vom Franzosen-Fünfer Yugal in den Player.

Donnerstag, 30 Oktober 2014 20:01

Lacrima - A Story From Limbo

Freigegeben in Album Reviews geschrieben von

Seit 18 Jahren besteht die Band Lacrima nun schon und ist damit, laut den mir verständlichen Quellen im Netz, die dienstälteste Doom-Kapelle Polens. Zur Volljährigkeit der Band gibt es für die Fans ein besonderes Geschenk: "A Story From Limbo"!

Donnerstag, 30 Oktober 2014 17:43

Warfield - Call To War (EP)

Freigegeben in Album Reviews geschrieben von

„Pälzer Saumagen ptha“... wenn ich überhaupt etwas mit der Pfalz verbinde, dann das Lieblingsgericht von Altcuntzler Helmut Kohl und den ähnlich fies anmutenden Dialekt des Bundeslands. Dass die Region aber auch recht ordentlichen Metal bietet, beweist Warfield mit ihrem Debüt „Call To War“.

mnfscrhartneckigthomanntaktart logor34gerlachurtodmetalmerchandisingmetalanwalt logo

    logo infi  g logo lanju_03-14w

 

 

undergrounded 2012 | Impressum