So schnell wie es gekommen ist, wars auch schon wieder rum – Das Metal Franconia 2014. Wenn das rrrr bis zur Kehle und zurück rollt ist man selbstverständlich im (gefühlten) Herzen Frankens und Dettelbach wird das für mich alten Schwaben auch in Zukunft bleiben. Nachdem nach und nach das UG-Team am frühen Freitag eintrudelte war die grundsätzliche Frage was dabei herauskommt wenn man ein zwei Tages Festival in einer Nutzvieh Auktionshalle durchführt.

Donnerstag, 10 April 2014 20:27

Mothermound - The Burden of Tomorrow

Freigegeben in Album Reviews geschrieben von

Die slowenische Stadt Tolmin ist vielen als Veranstaltungsort des Metalcamps ein Begriff. Kaum einer dagegen wird wissen, dass es auch der Geburtsort der Doom Metal-Band Mothermound ist. Auch wenn die Band sich erst 2009 gegründet hat, reichen ihre Wurzeln bis ins Jahr 1995 und zu der Band Expulsion (Slowenien) zurück. Mit "The Burden of Tomorrow" erschien nun das Erstlingswerk des Vierers, welches eine gewagte Mischung verschiedener Stile verspricht.

Donnerstag, 10 April 2014 15:17

04.04.2014 - Heerfahrt- 7er Club, Mannheim

Freigegeben in Konzert Reviews geschrieben von

Zur Heerfahrt hatten sich die Scharen von Morok, Angur, Firtan, Blood Fire Death und Adorned Brood unter dem heidnischen Banner zusammen gefunden, um zuerst Baden und am Tag darauf Schwaben mit ihren Schlachtengesängen zu überziehen.

Dienstag, 08 April 2014 12:54

Wishbone Ash - Blue Horizon

Freigegeben in Album Reviews geschrieben von

Heute haben wir einen richtigen Szene-Oldie im Gepäck. Seit 1969, also seit sage und schreibe 45 Jahren, sind WISHBONE ASH ein Name in der Rock-Szene - und sicherlich kein unwichtiger! Anfang 2014 erschien nun mit "Blue Horizon" das 24te Album der Briten. Von Altersschwäche oder Abnutzungserscheinungen keine Spur. Im Gegenteil: Mit diesem Album kommt ein großes Stücken Entspannung ins Zimmer!

Samstag, 05 April 2014 18:08

Unter dem Radar: Winterdome (Gothic/Death Metal)

Freigegeben in Unter dem Radar geschrieben von

1996 gründete sich in Hannover die Band Winterdome. Bereits ein Jahr später erschien die EP „Moravian...Or A God's Dawn", welche man in Eigenproduktion aufgenommen hatte. Die darauf enthaltenden vier Songs sind eine Mischung aus Gothic und Metal. So kam es, dass die Band ihre ersten Liveerfahrungen unter anderem auf dem Wave-Gothic-Treffen in Leipzig und als Vorband von In Extremo sammelte.

Freitag, 04 April 2014 21:08

Zeugen der Leere - Seelenwanderer

Freigegeben in Album Reviews geschrieben von

Was von „Ruin of Remembrance“ übrig blieb, ist seit 2013 als Black Metal-Projekt unterwegs und hört auf den Namen ZEUGEN DER LEERE. Und der tiefgründige Name ist Programm: Die Band überträgt auf melodische Weise Emotionen, das Debütalbum „Seelenwanderer“ überrascht positiv.

mnfscrhartneckigthomanntaktart logor34gerlachurtodurtodmetalanwalt logo

 metalmerchandising   logo infi  Logo quadratisch Kopie

 

 

undergrounded 2012 | Impressum