Mitten in der Festivalsaison steht mal wieder das Party.San Metal Open Air an. Natürlich sind wir wieder mit dabei und schauen uns ein ausgeglichenes Billing an Death-, Black- und Thrash Metal an. Mit dabei sind Bands wie Satyricon, Watain, Entombed A.D., Kreator und Marduk, aber auch noch unbekanntere Größen wie Bölzer, Byond, Havok oder Nocturnal, die auf einer großen Hauptbühne und einer Zeltstage verteilt ihr Bestes gaben!

Dienstag, 26 August 2014 22:20

Crimson Death - Social Born Killer

Freigegeben in Album Reviews geschrieben von

Gut zwei Jahre und jede Menge Liveauftritte hat es gedauert, am 20. September ist es so weit: Die tödlichen Todesmetaller aus Waiblingen schlagen zum zweiten Mal per Langspieler zu. „Wer?“, fragt ihr euch jetzt wahrscheinlich. CRIMSON DEATH nennt sich das Quartett, das laut eigener Aussage zum Schönsten gehört, was der Death Metal zu bieten hat. Schon vor ihrem Debüt waren sie in und um Waiblingen (bei Stuttgart) eine regional bekannte Größe, doch durch „Social Born Killer“ könnte sich das ändern.

Montag, 25 August 2014 17:45

The Cold View - Wires of Woe, Ways of Waste

Freigegeben in Album Reviews geschrieben von

"Wires of Woe, Ways of Waste" ist kein normales Album. Das zweite Album vom Funeral/Drone Doom Projekt The Cold View schafft es z.B. mit nur vier Songs auf über eine Stunde Laufzeit zu kommen. Doch besonders macht das Album sein bis in kleinste Detail durchdachte Gesamtkonzept, welches sich in Musik und graphischer Gestaltung widerspiegelt.

Montag, 25 August 2014 13:40

Raging Age - Regions of Sorrow

Freigegeben in Album Reviews geschrieben von

Viel gibt es noch nicht zu sagen über die 2011 gegründete Band aus Italien. Doch was die 4 Jungs von 'Raging Age' hier mit ihrem ersten Studioalbums 'Regions of Sorrow' (November 2013) abliefern, klingt in Melodic-Death-Metal-geneigten Ohren doch recht erfreulich.

Montag, 25 August 2014 13:31

Lyfthrasyr - The Engineered Flesh

Freigegeben in Album Reviews geschrieben von

"Wer lebt und leibt noch, wenn der lang besung'ne Schreckenswinter schwand?", fragt Odin in der Lieder-Edda. Natürlich Lifthrasir, Überlebender von Ragnarök, Begründer eines neuen Menschengeschlechts - und Namensgeber der Band aus Karlsruhe.

Metal Frenzy – das ist das, was dabei herauskommt, wenn ein Metalhead beschließt ein Festival auf die Beine zu stellen. Schon bei Bekanntgabe des Line Ups war klar, dass Robert und Frank – die Veranstalter des ersten Metal Frenzy in Gardelegen – das Bein heben wollen, um mit den großen Hunden zu pinkeln. Die mangelnde Erfahrung haben die beiden mit guter Beratung und dem Einsatz von Profis wett gemacht und so gleich beim ersten Mal Vieles richtig gemacht, wie wir finden. Hier unser Quick-Check!

mnfscrhartneckigthomanntaktart logor34gerlachurtodmetalmerchandisingmetalanwalt logo

    logo infi  g logo lanju_03-14w

 

 

undergrounded 2012 | Impressum